headerbilder_01.jpg

Betreuung auf Deutschlandcups

Regelmäßiger Ablauf der Betreuung auf Deutschlandcups

 

Leitung der Betreuung: Ines Dull
Unterstützung: Daniel Kretschmer bzw. weitere Helfer vor Ort (nach Absprache)

Was verstehen wir unter Betreuung?

Ines (und die weiteren Betreuer) hat die Aufgabe, den regelgerechten Ablauf für die bayerischen Teilnehmer deutschlandweiter Wettkämpfe zu gewährleisten. Ines ist zuständig für Einsprüche bayerischer Teilnehmer. Dafür hat sie ein Budget vom KVB.
Um die regelgerechte Behandlung aller bayerischen Teilnehmer sicher stellen zu können ist sie auch auf euere Mithilfe angewiesen.
Es ist nicht ihre (und der anderen) Aufgabe, die Teilnehmer persönlich zu betreuen. Wichtig ist im Fall einer anwesenden Vertrauensperson/eines Trainers, dass diese sich mit Ines abstimmen

 

Ablauf des Wettkampftages

Unmittelbar nach Meldeschluss: Info über Treffpunkt und Zeit per Veröffentlichung auf der Website

  1. Treffen aller beteiligten am o.g. Treffpunkt: klären der Rahmenbedingungen des Tages, des Treffpunktes, ggf. Vorstellen der zusätzlichen Helfer für den Tag
  2. Einrichtung eines "Bayernbereiches" in der Halle (soweit einrichtbar)
  3. Aufgaben der Betreuer des KVB (Leitung Ines):
        - Beaufsichtigung Routen (Ergebnischeck)
        - Einlegen von Einsprüchen
        - Koordination der ggf. zusätzlichen Beobachter (bspw. bei Bouldercups)
        - teilweise - soweit möglich - Isobetreuung (nicht: bspw. persönliche Aufwärmbetreuung)
        - nicht im Aufgabenbereich: persönliche Betreuung der Startenden

 

Dokument als PDF >>

Mitgliedsvereine aktuell

Neue Sportförderrichtlinien in Kraft getreten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vertreter unserer Mitgliedsvereine,

zum 30.12.2016 sind die neuen Sportförderrichtlinien in Kraft getreten.

 

Weiterlesen …