headerbilder_02.jpg

Osp 2008


Bayernkader in Osp – „Das ist keine Zirkus“ [ 1 ] (10.05.-17.05.2008)

Nachdem wir, d.h. Vroni, Thomas, Theresa, Jan, Sammy, Sepp, David, Milena, Luki, Moni, Alex und Johanna mit den Trainern Andi und Philipp dann doch gemerkt hatten, dass man nicht einfach mal in 2 Stunden von Salzburg nach Osp fährt… „Das geht nicht!“

Höchst motiviert und in Vorfreude auf die tolle Kletterei verging die 8-stündige Fahrt doch relativ „schnell“.
Wir bezogen drei Appartements, teilweise mit Meerblick, in einem kleinen Ort über der Stadt Izola (mit optimistisch geschätzten 15 Minuten Fußweg zu Meer).

Nach unfreiwilligen Flugstunden und vielen „doschs“ („zu“) und „bitschkus“ (f**) in den speckigen Routen, flogen nicht die Bayernkaderer mehr, sondern die ersten schweren Routen.
Indirekt proportional zur Kraft und zur Haut an den Fingerspitzen stieg auch die Schwierigkeit der Routen bis hin zu 8b.

Während der ganzen Woche zeigte sich die Sonnen-, Salzwasser-, Wind- und Felstauglichkeit unserer Marmotausrüstung und natürlich auch die der Kaderer.
Und wenn wir den Heimweg noch finden werden, können wir mit einem entschiedenen vielleicht gut trainiert unsere heimischen Projekte antreten!

Anmerkung vom Trainer: Vielen Dank an die Sektion Noris mit ihrem Vorsitzenden Alex Breitwieser. Dank des Busses hatten wir die Chnce die Kosten für die Aktion erschwinglich zu halten.

[ 1 ... wie uns ein Einheimischer versicherte, der uns beim Slacklinen zusah und bei dem die Grenze von Genie zum Wahnsinn deutlich verschwamm... ]

Mitgliedsvereine aktuell

Neue Sportförderrichtlinien in Kraft getreten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vertreter unserer Mitgliedsvereine,

zum 30.12.2016 sind die neuen Sportförderrichtlinien in Kraft getreten.

 

Weiterlesen …